Drucken

Demenzgruppe

Die Betreuung dementiell erkrankter Angehöriger bedeutet für viele Betroffene eine enorme Anstrengung. Um Betroffene in dieser Situation zu entlasten und den Erkrankten geeignete Betreuung zu bieten, haben der Hauskrankenpflegeverein Rosenheim und das AWO-Mehrgenerationenhaus eine Demenzgruppe gegründet. Jeden Dienstag von 14.30 bis 17.00 Uhr besteht die Möglichkeit, demente Angehörige stundenweise der fachkundigen Betreuung des Hauskrankenpflegevereins in den Räumen des Mehrgenerationenhauses zu übergeben. Dadurch entstehen Freiräume für die Pflegeperson und wird diese in ihrer Betreuung entlastet. Fachpersonal des Hauskrankenpflegevereins kümmert sich in dieser Zeit um die Patienten, beispielsweise durch Biographiearbeit, einfache Basteleien …

Die Kosten für dieses Angebot können auf Antrag von der Pflegekasse übernommen werden. Durch die Kooperation mit einem Taxi-Unternehmen besteht bei Bedarf auch die Möglichkeit, Angehörige zuhause abholen und wieder zurückbringen zu lassen. Nähere Auskünfte erteilt der Hauskrankenpflegeverein unter Tel 08031 / 13230.

Link "Wegweiser Demenz"